Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

For english version please scroll down.

Reisender wende Deinen Blick ab von der Straße und Du wirst immer wieder überraschendes finden – So auch in Barrydale. An der Hauptstraße gelegen findet sich das Diesel & Creme. Ein Roadhouse das Besucher selbst aus Kapstadt noch anzieht. Einen Cafe im stilvolleren Ambiente zu geniessen wird auch in ZA schwierig. Einen Steinwurf weiter findet Ihr Ronnies Sex Shop. Einen Stop einzulegen ist schon fast Pflicht. Leider regnet es heute relativ heftig (der erste Regen in unserem Urlaub) und so flüchten wir mehr oder weniger aus Barrydale. Flüchten auf dem direkten Weg nach Süden. Aufgrund der Wettersituation entscheidet Rainer das wir nicht die ursprünglich geplante Strecke sondern die Asphaltstraße nehmen. So reisen wir auf der schnellsten Route zu dem Punkt in Südafrika an dem Indischer Ocean und Atlantic aufeinandertreffen. Kap Agulhas ist zudem auch noch der südlichste Punkt des Afrikanischen Kontinents. Auf meiner persönlichen Liste der Punkte die man gesehen haben sollte, gehört dieses unbedingt dazu auch oder gerade deswegen weil hier keine Touristenströme wie in Kapstadt zu finden sind.

Auf unserem Weg weiter nach Hermanus dürfen wir noch die Gelegenheit geniessen das sich der Südafrikanische Nationalvogel, der Paradieskranisch (Blue Crane), für ein kurzes Fotoshooting zur Verfügung stellt. Der weitere Weg nach Hermanus verläuft unspektakulär etwas abseits der Küste und aufgrund der Wetterverhältnisse stoppen wir auch nicht mehr großartig.

Hermanus selbst ist auf jeden Fall einen Stopp wert. Allerdings sind wir zu spät dran, sowohl die Paarungszeit des Paradieskranisch als auch die der Wale ist im November und so gilt Hermanus zwar als Walhauptstadt, wir aber bekommen keine zu sehen. Dafür haben wir den Klippenwanderweg entlang der Walbucht fast für uns alleine. Mal abgesehen von tierischer Gesellschaft.

Hermanus selber war einmal ein kleines Fischerdorf, das aber seit nunmehr rund 100 Jahren fest in Touristenhand ist und so können auch wir den Angeboten nicht entgehen und entscheiden uns für ein überraschend gutes und günstiges Abendessen im Fishermans Cottage.

~300km Tradouws Pas, Swellendam, Cape L´Agulhas, Hermanus

Übernachtet im House on Westcliff

English Version below pictures.

English version:

Traveler – sometime it might be wise to look around, to discover surprising locations – so as well in Barrydale. Located at the main road we found Diesel & Creme. A roadhouse which is also an attraction for visitors from Cape Town. Enjoy a coffee in a more style envirement is difficult to find. Only some steps away is Ronnies Sex Shop. To stop is a must. But today we are not so lucky, it rains (the 1st time during our travel) and we decide to be in a hurry, in a hurry to go south. Due to the wether condition Rainer decides to use the direct route and avoid as much as possible the unpaved roads. But anyhow we have to visit Kap Agulhas, the most southern point of ZA. On top the Atlantic and the Indian Ocean come together at this point. Kap Agulhas is on my list of „must visit“ not at least cause its not as touristic as similar points around Cape Town.

Later on our way to Hermanus we are lucky to get a fotoshoting apointment with Southafricas „National Bird“ the Blue Crane. The remaing way is unspectacular a bit far from the coast. Hermanus itself is worth to stop. But we are a bit too late. Mating time for Blue Crane as well as the whales is during November and so we don´t see one of them. On the other hand, we can enyou the cliff path along the whale bay, only disturbed by some animals.

Hermanus has been founded as a fisherman village, but tourism has started roughly 100 years ago and so today you can´t avoid it. But surprised we had a very well dinner in the Fishermans Cottage – I would like to recommend to enter for a dinner.

~300km Tradouws Pas, Swellendam, Cape L´Agulhas, Hermanus

spent the night at House on Westcliff

 

 

Advertisements