Schlagwörter

, , , , , , ,

Vorstart

Dieses Jahr mal anders. Wir beginnen mit einer 2-wöchigen Motorradtour um dann noch eine Woche Enduromania hintendran zu hängen. Etwas dekadent fahren Karin und ich mit einem Auto, einem Anhänger und vier Motorrädern los. Das Auto und der Anhänger sollen in Brebu Nou auf uns warten. Das Ziel des 1. Tages lautet daher 880km Autobahn bis Szeged wo wir gegen abend gut ankommen. Ein kleiner Stadtbummel, den wir bei ungarischer Küche beenden. Szeged ist zur Durchreise zu schade trotzdem nutzen wir es wieder einmal nur als Zwischenübernachtung.

Nach einem gemütlichen Frühstück greifen wir die letzten 260km an. Aus Unsicherheit nutzen wir die Route über Resita nach Brebu. Deutlich schneller wäre es über Arad und Slatina Timis gegangen. Die Straße von Slatina nach Brebu ist mittlerweile fertig gestellt und von jedem normalen Fahrzeug befahrbar. Gut dann wird der Rückweg schneller.

Morgen starten wir unsere eigentliche Motorradtour 2014; Serbien, Bulgarien und Türkei ist die Planung. Ich bin neugierig sowohl auf die Länder als auch auf unsere Umsetzung der Planung.

Berglern – Passau – Wien – Budapest – Szeged – Timisouara – Resita – Brebu Nou

Übernachtet im Enduromania Camp.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements