Schlagwörter

, , ,

Das ist ja total old school, meinte mein Sohn als er die Bilder sah.

Zwischen 1977 und 1980 habe ich mich neben der Schule immer wieder mal in einem Fotostudio herumgetrieben. Ich glaube Geld habe ich damals nicht bekommen, aber meine Kameras und die Filme etwas günstiger. Das Fotostudio war damals auch Händler für Hasselblad Mittelformat Kameras und eines Tages war es soweit. Ich durfte meinen ersten Auftrag selbstständig durchführen, mit der Hasselblad Ausrüstung meines Chefs. Seit diesem Tag war es um mich geschehen. Mein heimlicher Traum war eine Hasselblad, aber leider unerschwinglich.

Aktuell ist das anders, eine analoge Hasselblad bewegt sich heute in einer Preislage die ich mir leisten kann und deswegen habe ich letzte Woche eine gekauft.

Mein Hasselblad NeustartAm Samstag besuchten wir das 3. Holledauer US Car und Harley Treffen. Vielleicht genau der richtige Ort um meine „neue“ Kamera einzusetzen. Auch wenn es jetzt erstmal nur Polaroids sind. Wenn ich nicht alles verlernt habe, gibt es in den nächsten Wochen vielleicht noch einige bessere Analog Bilder.

Advertisements